Grosser Erfolg für die Schwyzer am Jungtambourenfest

Am 26. und 27. September 2015 fand in Rheinfelden (AG) das 33. Zentralschweizerische Jungtambouren- und Jungpfeiferfest statt.

Die Tambouren aus dem Hauptort haben im Gruppenwettspiel in der Kategorie S2 teilgenommen und konnten unter der Leitung von Remo Betschart mit dem sensationellen 3. Rang Bronze auf dem Podest abholen.

JT Fest 2015 Rheinfelden - Delegation Tambourenverein Schwyz

S2 Rangliste:
1 TPC Bubendorf Rickli Michael 8 93.50
2 TV Solothurn Woodtli Michael 6 93.10
3 TV Schwyz Betschart Remo 11 90.90
4 TV Biberist Jakob Rolf 8 90.70
5 TV Steinen Arnold Ivan 7 90.20
6 U F S Basel Walk Christian 6 90.00
7 TV Oberentfelden-Muhen Roman Lüscher 5 89.90
8 Surfdrummer Spiez Wyss Fabian 5 89.60
Knaben- und Mädchenmusik Basel Philipp Wingeier 6 89.60
10 Naarebaschi-Clique Basel Meyer Philipp 6 88.50
11 Tambouren Zofingen & Rothrist Wanner Sandro 6 83.50

Einzelwettpiel
T1 (höchste Kategorie im Einzelwettspiel, 1996 und jünger
Rang 10 SCHULER Nicolas TV Schwyz mit 91.80 Punkten
Rang 13 SCHÄUBLE Reto TV Schwyz 91.60

T2 (1999 und jünger)
Rang 31 GISLER Lukas TV Schwyz 87.50
Rang 46 BLÄTTLER Jonas TV Schwyz 84.90
Rang 56 KAMER Remo TV Schwyz 81.40
Rang 61 STEINER Simon TV Schwyz 79.45

T3 (2001 und jünger)
Rang 12 SCHÄUBLE Livio TV Schwyz 88.10 * = Kranzauszeichnung
Rang 25 SCHMIDIG Carlo TV Schwyz 85.80
Rang 34 SCHULER Janis TV Schwyz 83.30
Rang 47 SCHMID Tim TV Schwyz 80.85

T4 (2003 und jünger)
Rang 59 MAZZA Loris TV Schwyz 74.90
Rang 72 OTT Lukas TV Schwyz 73.20

CarloCarlo Schmidig aus Schwyz konzentriert sich kurz vor dem Vortrag. Zwei Juroren bereiten sich auf die Beurteilung vor.

Trommlerische Rivalität auf Eis

hockey2015-2

Die Tambouren aus Arth-Goldau, Steinen und Schwyz tauschen ihre Trommeln und Schlegel für einmal gegen Schlittschuhe und Hockeystöcke aus und wagen sich auf’s (Glatt-)Eis.

Am kommenden Sonntag um 19:15 Uhr wird in der Eishalle Zingel das heisseste Kufen-Derby der Sportgeschichte eingeläutet, wenn Team Ice Power und Team Powerplay aufeinandertreffen und dem schwarzen Kobold nachjagen. Die Plausch-Match-erfahrenen Torhüter Marty und Benz werden sicherlich gefordert, wenn verkannte (oder gescheiterte) Cracks wie Schnüriger oder Tschümperlin und zähe Bandenhobel wie Ziegler oder Suter Mass nehmen und den Puck auf seine unhaltbare Reise schicken. Aber natürlich soll auch der sportliche Plausch nicht zu kurz kommen und für dieses eine Mal den trommlerischen Graben zwischen den drei Vereinen vergessen lassen.

Wer sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen will, ist herzlich eingeladen. Fan-Transparente, Pauken und Trööti sind äusserst willkommen. Und für all jene, welche lieber im Warmen sitzen – die Beiz mit bester Sicht auf’s Eisfeld hat geöffnet!

In diesem Sinne – guten Rutsch und bis am Sonntag im Zingel!

Mit sportlich-trommlerischen Grüssen

Thümml

50 Jahre Felix

Lieber Felix

im Namen der ganzen Tambouren-Familie gratuliere ich dir herzlich zu deinem 50. Geburtstag.

felixweb

Grad noch ein neuer Militärtambour

Wir gratulieren Livio herzlich und platzen fast vor Stolz, dass die Schwyzer Tambouren dieses Jahr gleich doppelt in der Schuggibuäbä-RS vertreten sind! (unser Bestand im Musikantenstadl der besten Armee der Welt ist damit, zusammen mit Cornel Betschart, Fabian Steiner und Kevin Nideröst, auf einen Chlapf auf stolze fünf Kampf-Tambouren angewachsen)

Bildquelle: whitecross-drumcorps.ch
Bildquelle: whitecross-drumcorps.ch

Willkommen Marisa!

Unser ehemaliger Sektionsleiter Mario Schuler und seine Melanie durften am 28. August zum ersten Mal ihr hübsches Töchterchen Marisa in die Arme nehmen.

Der Tambourenverein Schwyz gratuliert der jungen Familie von ganzem Herzen und freut sich über das neue Tambourinchen!

Eidgenössisches Tambourenfest in Frauenfeld

 

Das bereits mehrfach Eidgenössisch-erprobte Frauenfeld bietet am Wochenende vom 13. bis 15. Juni 2014 seine Gastfreundschaft den Tambouren und Pfeifern aus der ganzen Schweiz an. Rund 100‘000 Festbesucher sowie 3‘000 Teilnehmer werden für diesen Anlass erwartet, welche sich auf ein Fest der Superlative freuen dürfen. Fest- und Beizenstädtli, Luna Park, WM-Public Viewing, hochkarätiger Unterhaltungsabend u.a. mit dem Top Secret Drum Corps, Nachtumzug und grosser Festumzug am Sonntag… Und mittendrin die Tambouren aus Schwyz, Steinen und Goldau.

logofrauenfeld

 

Am Freitag stellen sich 15 Mitglieder des Tambourenvereins Schwyz im Einzelwettspiel den Juroren, bevor sich dann am Samstag die ganze Sektion unter der Leitung von Remo Betschart in der Höchstklasse mit der Schweizer Trommel-Elite misst. Für mitreisende Fans, aber auch für daheimbleibende Daumendrücker, gibt’s den Zeitplan und viele weitere Informationen zum Fest unter www.frauenfeld2014.ch.

 

Am Sonntagabend, 15.06.2014, ca. 19:00 werden die hoffentlich reich mit Lorbeerkränzen geschmückten Schwyzer Tambouren durch die Herrengasse ins MythenForum Schwyz einziehen. Allen applaudierenden Zuschauern sei an dieser Stelle schon gedankt.

 

Der Tambourenverein Schwyz wünscht allen Innerschwyzer Wettspielteilnehmern viel Erfolg und ein tolles Fest.