Aktive Sektion

Bildquelle: prixwalo.ch

Mitgliederbestand 2015

21 Aktivmitglieder, 19 nichtaktive Ehrenmitglieder, 19 Jungtambouren

Vorstand 2015

Sandro Versiglioni, Präsident
Remo Betschart, Sektionsleiter
Marc Nideröst, Kassier + Vizepräsident
Barbara Birchler, Jungtambourenleiter
Michi Inglin, Materialverwalter
Thomas Benz, Aktuar

Beschreibung

Der Tambourenverein Schwyz – 1942 gegründet – besteht zur Zeit aus 20 Aktivmitgliedern und fast 40 Jungtambouren, welche alle durch vereinseigene Mitglieder ausgebildet werden. Neben dem traditionellen Trommeln im Ordonanz- und Baslerstil wird heute ebenfalls das moderne Trommeln mit diversen Rhythmusinstrumenten und Show-Elementen gepflegt. Die Schwyzer Tambouren nehmen regelmässig an Teilverbands- und Eidgenössischen Tambourenwettspielen teil. Grösster trommlerischer Erfolg war der erste Rang am Eidgenössischen Tambouren- und Pfeiferfest 2002 in Sierre in der zweithöchsten Kategorie. Seit einigen Jahren trommeln die Schwyzer in der höchsten Kategorie mit. Man kennt die Schwyzer Tambouren aber auch in der historischen Uniform als „Rote Schwyzer“. Ebenfalls stellt der Tambourenverein Schwyz während der Fasnachtszeit jeweils die Rott-Tambouren (Trommler an der Schwyzer Strassenfasnacht) für die diversen Fasnachtsgesellschaften im Talkessel Schwyz.

 Chronik

1942 Vereinsgründung am 10. Januar
1958 Anschaffung der ersten Uniform
1963 Anschaffung der historischen Uniform „Rote Schwyzer“
1967 Fahnenweihe anlässlich des 25-Jahrjubiläums
1973 Durchführung des 12. Zentralschweiz. Tambouren- und Pfeiferfestes
1982 Organisation des 18. Eidgenössischen Tambouren- und Pfeiferfestes
1983 Gründung der „Alten Garde“ (ehemalige Aktivmitglieder)
2001 Durchführung des 22. Zentralschweiz. Jungtambouren- und Pfeiferfestes
2008 Organisation der Delegiertenversammlung des ZTPV
2011 Anschaffung der neusten Einheitsbekleidung
2012 Verein wird 70 Jahre alt

Trommlerische Erfolge

1996 Sieg am Zentralschweiz. Tambourenfest Olten in der Sektionskategorie S2
2000 Sieg am Zentralschweiz. Tambourenfest Basel in der Kat. S2
2002 Sieg am Eidgenössischen Tambourenfest in Sierre in der Kat. S2
2004 trommelt der Tambourenverein Schwyz in der höchsten Kategorie S1

Aktivitäten

  •  Regelmässige Teilnahme an Teilverbands- und Eidgenössischen Tambourenwettspielen
  • Priis-Chlefelen: bis anfangs 2000 selber während über 30 Jahren Organisator dieses Anlasses, heute Juroren
  • Vereinsinterne Anlässe zur Pflege der Kameradschaft (Ski-Derby, Familienpicknick, Fondueabig etc.)
  • Regelmässige Anlässe mit der Feldmusik Schwyz (Frühlingskonzert, Abendständli, Teilnahme an Umzügen, Oberallmeind-Versammlung, Organisation der Schwyzer Kilbi etc.)
  • u.a. Teilnahme an grösseren Anlässen im Roten Schwyzer: Marché Concours Saignelégier, Zürcher Sechseläuten, OLMA St. Gallen
  • 2009 erstmals eigenes abendfüllendes Unterhaltungs- und Showkonzert, welches nun regelmässig durchgeführt wird
  • Der Tambourenverein Schwyz stellt im Talkessel Schwyz die Rott-Tambouren (Trommler an der Schwyzer Strassenfasnacht) für die diversen Fasnachtsgesellschaften

 Jugendarbeit

  • Ausbildung der eigenen Jungtambouren durch vereinseigene Mitglieder in alters- und leistungsgerechten Gruppen.
  • Jedes Jahr Ende August beginnt ein neuer Jungtambourenkurs.
  • Teilnahme an Jungtambourenwettspielen
  • Auftritte am Priis-Chlefelen etc.